Gregs Tagebuch 11 - Alles Käse!

Foto: Duckduckgo.de
Foto: Duckduckgo.de

Von Fynn K. - Lustige Witze, peinliche Pannen und die üblichen Probleme…

Gregs Tagebuch 11 „Alles Käse“ wurde von Jeff Kinney 2016 gerschrieben und ist ein Jugendbuch ab 12 Jahren.

 

In dem Buch geht es um den allseits bekannten Greg. Mit seiner peinlichen Familie und seinen schrecklich lustigen Pannen, die er immer wieder erlebt, ihn jedoch oftmals in große Schwierigkeiten bringen.

 

Diesmal möchte seine Mom, dass er etwas „Kreatives“ tut, antstatt nur Videospiele zu spielen. Immer wieder spricht sie Greg darauf an und nervt ihn damit. Außerdem ist bald Halloween, was Greg in einige Schwierigkeiten bringt. Hinzu kommt, dass die coolste Party des Jahres stattfindet und das wahrscheinlich ohne ihn! Als er dann auch noch eine Tüte Gummiwürmer findet, will er damit ein Film drehen. Ob das gut geht?

 

MEINE MEINUNG: Gregs Tagebuch ist eine lustige und witzige Geschichte für Leseanfänger ist. Die Bücher sind mit viel Humor geschrieben und trainieren die Lachmuskeln sehr. So auch im Band „Alles Käse“. Wie immer sind die Charaktere voller Leben dargestellt und beschrieben. Das Buch ist für alle, die nicht genug lachen können und Spaß beim Lesen haben wollen.