Typisch Mädchen

Kreativ werden, Spaß haben und einfach Mädchen sein

Rechts oben: Emma K.und Lara K., links Mitte: Andrea Schattner,  Anna T. und Malak Z., rechts oben: Die AG beim Tassen bemalen - Fotos: lou
Rechts oben: Emma K.und Lara K., links Mitte: Andrea Schattner, Anna T. und Malak Z., rechts oben: Die AG beim Tassen bemalen - Fotos: lou

Von Maria F. - Die AG "Typisch Mädchen" findet donnerstags in der 7. und 8. Stunde statt und wird von Andrea Schattner geleitet. "Ohne Andrea würde es keinen Spaß machen", so eine Teilnehmerin. Die AG ist für alle Fünft- und Sechsklässlerinnen - natürlich nur für Mädchen!

Während einer kurzen Tee und Kuchen Zeit, erklärt Andrea den Ablauf: "Heute werden Tassen bemalt, damit wir nächste Woche Tassenkuchen backen können." Auf die Frage, was in der AG denn sonst schon so alles gemacht wurde, gibt es natürlich viele Antworten. Luna M. erzählt: "Wir haben einen Film gedreht." Lydia D. ergänzt: "Auch einen Wellnesstag und einen Spieletag haben wir schon gemacht." Aber auch die Küche war schon öfter ein erlebnisreicher Ort, so wie Emma K. erzählt: "Letzte Woche haben wir Pizza gebacken und vor einiger Zeit ein Kürbisbrot." Und als Lara K. von den Weihnachtskeksen erzählt, wird laut gelacht: "Die waren nicht so lecker, aber wir haben sie probiert!"

Doch wer entscheidet denn eigentlich was gemacht wird? Andrea berichtet: "Am Anfang des Jahres machen wir immer eine Liste, wo jeder seine Wünsche aufschreiben kann." Und das ist einer der Gründe, wieso den Mädchen die gut besuchte AG so gefällt: "Wir machen alles zusammen und es werden eigentlich alle Wünsche erfüllt", so Emma K. Doch ein Wunsch, bei dem alle ganz aufgeregt werden, ist zunächst noch offen: Eine gemeinsame Übernachtung im No Moor! Anna T. fügt hinzu: "Wir haben immer Spaß zusammen!" Und den Eindruck hatten wir bei unserem kurzen Besuch in der Mädchen-AG auch. Es wird viel gelacht und es herrscht ein willkommenes und freundliches Klima. Da kann man sich nur wohlfühlen.